ÖVSV |  AMRS |  OE2 |  OE3 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9     

Neues von den Sternsteinrelais OE5XIM und OE5XSN

Neue Antennen wurden montiert
18. November 2015; bearbeitet von OE1WKL, Willi

     

Am Samstag, 14.11.2015, wurde der verkürzte Antennenmast abgebaut. Nach Verlängerung des Mastes auf seine ursprüngliche Länge von 14 Meter wurden 4 neue Antennen montiert und der Mast wieder aufgerichtet und befestigt. sternstein_antennen.jpg

An der obersten Rundstrahlantenne wird derzeit OE5XSN betrieben. Darunter befindet sich eine Dipolantenne für OE5XIM.
Die beiden restlichen Antennen dienen als Reserve für die Relaisstationen und für den APRS Empfänger, der in nächster Zeit installiert wird.
Für das kommende Jahr sind eine Wetterstation und eine HAMNET-Anbindung geplant.

Daten der Relaisstationen:


OE5XSN:
Ausgabe: 439,062.5 MHz
Mode: C4FM Auto und FM mit 123 Hz
Sendeleistung nach Duplexweiche: 12 Watt
Antenne: Kathrein Rundstrahler mit 7 dB Gewinn
Antennenkabel: Cellflex 7/8 Zoll

OE5XIM:
Ausgabe: 438,975 MHz
Mode: FM mit 1750 Hz Tonruf
Sendeleistung nach Duplexweiche: 25 Watt
Antenne: Kathrein Dipol mit 0 dB
Antennenkabel: Cellflex 7/8 Zoll

Die Arbeiten wurden von OE5AJP (+XYL), OE5ERN und OE5KPN durchgeführt.

Auf Testberichte und viele Verbindungen freut sich der ADL 518.

Wer mit einer kleinen Spende für die Erhaltung oder den Ausbau der Relais betragen möchte oder zufällig eine ungenützte Wetterstation für APRS zur Verfügung stellen kann, wende sich bitte an den Relaisverantwortlichen via E-Mail: oe5kpn@qth.at


Danke und 73 de OE5KPN, Peter
Sysop


 Red. by oe1wkl 

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum