ÖVSV |  AMRS |  OE2 |  OE3 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9     

Osttiroler Funkamateur Andy Holzer, OE7AJH am Mt. Everest

25. April 2015; Manfred, OE7AAI

 


 

Andreas Holzer, OE7AJH auf Expedition am Mt. Everest/Nepal 8.848m

Der Blind Climber und Funkamateur Andy Holzer, OE7AJH aus Tristach in Osttirol befindet sich zum zweiten Mal auf einer Expedition am Mt. Everest in Nepal. Der Mount Everest ist mit 8.848 m der höchste Berg der Erde und einer von 14 Achttausendern. Als höchster Gipfel Asiens einer der Seven Summits.

Die Expedition ist überschattet vom schwersten Erdbeben in Nepal seit 81 Jahren mit über 1400 Toten. Andreas hat sich heute, 25.4.2015 bei seiner Frau Sabine (liebevoll auch "Bodenpersonal" genannt) gemeldet - es geht allen 4 Expeditionsteilnehmern gut - sie haben das Erdbeben auch mitbekommen und unbeschadet überstanden.

Das extreme Leben des Blind Climbers und langjährigen Mitgliedes des LV Tirol des ÖVSV ist seit 3.4.2015 in den Österreichischen Kinos in dem Dokumentarfilm "Unter Blinden" von Eva Spreitzhofer zu sehen. (siehe: http://www.unterblinden.at/).

Trailer:

 

 

Aktuelle Berichte der Expedition sind im Blog unter der folgenden Adresse zu finden: http://andyholzer.com/everest2015/

 

Vy 73 de
Manfred, OE7AAI

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum